Die Kirche des Heiligen Kreuzes



Die Kirche des Heiligen Kreuzes oder die kleinste Kathedrale der Welt ist das wichtigste erhaltene Denkmal aus der altkroatischen Sakralarchitektur. Vor allem aber ist sie ein Symbol von Nin. Ihre Lage und Schönheit dominieren über den Ort, an dem sie sich befindet. Sie wurde im 9. Jahrhundert, in der Epoche des Frühchristentums, gebaut. Sie ist das einzige Sakralgebäude in Nin, das bis heute unberührt geblieben ist. Sie ist 7,80m lang, 7,60m breit, 8,20m hoch (Innendurchmesser) und hat eine Wandbreite von 57cm. Sie wurde auf den heute noch gut bewahrten Überresten der antischen Häuser gebaut. In der Zeit der kroatischen Volksherrscher diente sie als Hofskapelle des nahegelegenen Fürstenhofs. Rund um die Kirche wurden mehrzählige mittelalterliche Grabsteine gefunden.

Wegen der Fensterlage und dem Winkel des Lichteinfalls ist die Kirche ein sogenannter Kalender. So kann man aufgrund der Lichtstrahlen genaues Datum der Sonnenwende und Tagundnachtgleiche festlegen. Jeden Sommer findet hier eine interessante Veranstaltung unter dem Namen Sonnen- und Lichtfesttag, statt.

Der bekannte englische Architekt Thomas Jackson blieb bei seinem Kirchenbesuch sprachlos und er nannte sie die kleinste Kathedrale der Welt.
TZ Nin

Wissenswertes

TZ Nin

Feierlichkeiten zu ehren der Wundersamen erscheinung der Mutter Gottes von Zečevo

Wussten Sie, dass in der Umgebung von Nin die wundersame Erscheinung der Gottesmutter seit nunmehr 500 Jahren gefeiert wird, und dies sogar drei Mal im Jahr? Am Tag der Erscheinung, am 5. Mai, pilgert man zu Fuß und mit Booten zur Insel der Gottesmutter Zečevo. Am festgelegten Feiertag (erster Montag vor dem Himmelfahrtstag) sowie am 5. August, am Tag der heimatlichen Dankbarkeit, wird mit fast 20 erhaltenen Bräuchen ebenfalls gefeiert.

Erfahren Sie mehr...

TZ Nin

Kontakte

Tourist Board Nin
Trg braće Radića 3
23232 Nin

tel: +385 23 265 247
tel: +385 23 264 280
fax: +385 23 265 247

e-mail: info@nin.hr
Newsletter





Finden Sie uns auf der Web

 

© 2012-2018 TZ Nin

Web design & development by Fer Projekt